Drucken

EKVTIMISHVILLI_foto© © Mathias Bothor

29.01.2019

Nana Ekvtimishvili: Das Birnenfeld Ein Roman aus Georgien Lesung: Wolfgang Schiffer Moderation: Ulrike Janssen

Buchhandlung
Der andere Buchladen GmbH
Veranstalter
Literarische Gesellschaft Köln, gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln.
Ort
Der Andere Buchladen an der Uni/Köln-Sülz
Adresse
Weyertal 32 I 50937 Köln
Tel: 0221-416325
Anfahrt
KVB Linie 9, Station Weyertal
Datum
29.01.2019
Uhrzeit
19:30 Uhr
Eintritt
Karten an der Abendkasse 10,– €, ermäßigt 7,– €, Mitglieder*nnen der Literarischen Gesellschaft frei
Beschreibung

Mit einer eindrucksvoll unsentimentalen Geschichte wirft … Filmregisseurin Nana Ekvtimishvili einen Blick aufs georgische Leben am Rande. (Frankfurter Rundschau)
Der Roman vibriert unter dem Ausgesparten und Verschwiegenen. (Iris Radisch, DIE ZEIT)

Der Geschichtslehrer muss sterben, die Kinder sollen über das Birnenfeld in die Freiheit rennen – das ist Lelas Plan. Im Internat für geistig behinderte Kinder in Tbilissi, einem Relikt aus Sowjetzeiten, hat das zornige Mädchen die Rolle der Beschützerin übernommen. Die Lehrerinnen sind mit den „Debilen“ überfordert. Behindert sind die wenigsten ihrer Schützlinge, im Stich gelassen, abgehängt sind sie alle. So mörderisch Lelas Hass auf den Geschichtslehrer, so schwesterlich ihr Verhältnis zu Irakli: Sie begleitet ihn in eine Hochhauswohnung in der Nachbarschaft, wo er einmal in der Woche mit seiner Mutter in Griechenland telefonieren darf. Irakli will nicht wahrhaben, was Lela längst weiß: Seine Mutter wird nie zurückkehren, sie wird ihn auch nicht zu sich holen. Lela zwingt ihn, Englisch zu lernen, unterstützt seine Hoffnung, nach Amerika zu gehen. Ein Traum, der eines Tages, als ein Ehepaar aus den Südstaaten anreist, wahrzuwerden droht … Es sind die rebellischen Mädchen und Frauen in der georgischen Gesellschaft, denen Nana Ekvtimishvili Gesicht und Stimme gibt.

Nana Ekvtimishvili, 1978 in Tbilisi geboren, studierte an der Filmhochschule Babelsberg und drehte mit Simon Groß zwei vielfach preisgekrönte Filme: Die langen hellen Tage (2014) und Meine glückliche Familie(2017). Sie lebt in Berlin und in Tbilisi.

Die Veranstaltung wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln.

mehr

Anzeigen

Autor
Cubela, Slave
Titel
Engineering der Freiheit
Untertitel
Eine kleine Geschichte der bürgerlichen Propaganda in den USA des 20. Jahrhunderts
Beschreibung

Massenüberzeugung und Freiheit? – Propaganda in den USA

Verlag
Westfälisches Dampfboot
Preis
20,00 EURO

Autor
French, Tana
Titel
Der dunkle Garten
Untertitel
Roman. Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann
Beschreibung

»Pflichtlektüre für alle, die unnachgiebige Intelligenz und raffinierte Plots zu schätzen wissen.« New York Times

Verlag
Scherz Verlag
Preis
16,99 EURO

Autor
Hillenbrand, Tom
Titel
Bittere Schokolade
Untertitel
Ein kulinarischer Krimi. Xavier Kieffer ermittelt
Beschreibung

»Hillenbrand ist ein eleganter Stilist, der es versteht, komplexe Geschichten leichthändig zu entwickeln.« Hamburger Abendblatt

Verlag
Kiepenheuer & Witsch
Preis
11,00 EURO

Autor
Joppke, Christian
Titel
Der säkulare Staat auf dem Prüfstand
Untertitel
Religion und Politik in Europa und den USA. Aus dem Englischen von Gabriele Gockel und Sonja Schuhmacher
Beschreibung

“Ein grandioses Buch zur rechten Zeit.” Rudolf Walther, Frankfurt für kommbuch.com

Verlag
Hamburger Edition
Preis
35,00 EURO

Autor
MacGregor, Neil
Titel
Leben mit den Göttern
Untertitel
Aus dem Englischen von Andreas Wirthensohn und Annabel Zettel.
Beschreibung

“Der Mann, der Weltgeschichte in Objekten erklärt.”
Sunday Times

Verlag
C.H. Beck
Preis
39,95 EURO

Autor
McLain, Paula
Titel
Hemingway und ich
Untertitel
Roman. Aus dem Amerikanischen von Yasemin Dinçer
Beschreibung

In einer sehr lebendigen Sprache wird das faszinierende Leben von Martha Gellhorn und ihre Beziehung zu Hemingway beschrieben.

Verlag
Aufbau Verlag
Preis
24,00 EURO

Autor
Nosrat, Samin
Titel
Salz. Fett. Säure. Hitze.
Untertitel
Die vier Elemente guten Kochens. Aus dem Amerikanischen von Sofia Blind. Illustriert von Wendy MacNaughton
Beschreibung

“Lecker zu kochen ist schwer? Von wegen. Folgt man diesen Regeln, schmeckt jedes Gericht zum Niederknien.”
Denise Wachter, stern.de

Verlag
Kunstmann Verlag
Preis
36,00 EURO

Autor
Puenzo, Lucía
Titel
Die man nicht sieht
Untertitel
Roman. Aus dem argentinischen Spanisch von Anja Lutter
Beschreibung

Temporeich und mit sozialer Tiefenschärfe erzählt Lucía Puenzo in von drei Außenseitern, die sich nur auf sich selbst verlassen können.

Verlag
Wagenbach Verlag
Preis
20,00 EURO

Autor
Rosende, Mercedes
Titel
Krokodilstränen
Untertitel
Kriminalroman. Aus dem Spanischen von Peter Kultzen
Beschreibung

»Ein Roman, der es in sich hat, ohne Erbarmen, dafür mit viel schwarzem Humor.«
Ulrich Noller, WDR,

Verlag
Unionsverlag
Preis
18,00 EURO

Autor
Thompson, Mark
Titel
El Greco und ich
Untertitel
Roman. Aus dem Englischen von Katja Scholtz
Beschreibung

Eine Geschichte à la Tom Sawyer und Huck Finn aus den 60ern, voller Wärme, Komik und Rock ‘n‘ Roll.

Verlag
mareverlag
Preis
20,00 EURO

Autor
Würger, Takis
Titel
Stella
Untertitel
Beschreibung

„Man beginnt dieses Buch mit Skepsis, man liest es mit Spannung und Erschrecken, man beendet es mit Bewunderung.“ Daniel Kehlmann

Verlag
Hanser Verlag
Preis
22,00 EURO